HIF in den Medien

Leuphana kooperiert mit Nobelpreisträger Professor Muhammad Yunus

In Lüne­burg ent­steht ein Yu­nus Cent­re for So­ci­al Busi­ness.

Frie­dens­no­bel­preis­träger Mu­ham­mad Yu­nus und die Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg ha­ben im Mai in Wies­ba­den ein Me­mo­ran­dum of Un­der­stan­ding für die Gründung ei­nes „Yu­nus Cent­re for So­ci­al Busi­ness and Va­lues“ (YSBC) an der Leu­pha­na un­ter­zeich­net.

 >>Zum Beitrag

Nobelpreisträger Prof. Dr. Muhammad Yunus spielt mit MemoreBox

Hoher Besuch und internationale Anerkennung: Prof. Dr. Muhammad Yunus, Friedensnobelpreisträger und Mitglied des Beraterkreises für die „Sustainable Development Goals“ des UN-Generalsekretärs, besucht Social Business StartUp RetroBrain R&D in Hamburg.

»Zum Beitrag

 

 

UnicumBeruf 06/2018

Jan Tänzler vom HIF wurde in der Ausgabe UnicumBeruf 06/2018 zum Thema Gründen unter Geschwistern befragt. Herausgekommen ist ein interessanter Artikel mit verschiedenen Praxisbeispielen. Abgerufen werden kann der Artikel hier auf Seite 14:

»Zum Beitrag

Leuphana und Hamburger Institut für Familienunternehmen arbeiten künftig zusammen

»Zum Beitrag

Finanzplatz Jahrbuch 2014/2015

Jahrbuch 2014/2015

vom Finanzplatz Hamburg e.V.

 

Im Jahrbuch 2014/2015, herausgegeben vom Finanzplatz Hamburg e.V., wird der "Benchmark Familienunternehmen", eine Studie des HIF und der Handelskammer Hamburg, beschrieben. 

» Zur Homepage des Finanzplatz Hamburg e.V.

Factbook 2014/2015

Wissenschaft für die Finanzwirtschaft

vom Finanzplatz Hamburg e.V.

 

Die Ausgabe 2014/2015 des vom Finanzplatz Hamburg e.V. herausgegebenen Factbook enthält einen Bericht über das Hamburger Institut für Familienunternehmen (HIF). 

» Zur Homepage des Finanzplatz Hamburg e.V.